Ein neues Halfway-Haus entsteht

Ein neues Halfway-Haus entsteht: Nairobi zählt zu den am stärksten wachsenden Großstädten. Durch das große Bevölkerungswachstum, die Landflucht, aber auch die wachsende Mittelschicht schießen überall Wohnblöcke und Geschäftszentren aus dem Boden. Das hat auch das NEST zu spüren bekommen: Durch die Erdbewegung beim Bau des nahe gelegen Einkaufzentrums «Two Rivers» – der größten Shoppingmeile im subsaharischen Afrika – sind gefährliche Risse im Gebäude des Halfway-Hauses entstanden. Diese vergrößern sich durch die Vibrationen der angrenzenden, neuen Kläranlage stetig. Da alle Einwände nichts geholfen haben, haben wir uns entschlossen umzuziehen. Nahe der Säuglingsstation soll ein neues Halfway-Haus entstehen. Die Planung ist abgeschlossen, der Bauantrag bewilligt. Sobald die Regenfälle nachlassen, soll der erste Spatenstich erfolgen. 

 

 

« Zurück

"Den Kindern gehört die Zukunft,
 aber nur wenn wir Ihnen auch
 eine Zukunft schenken!"

Heinrich M. Korte